Svetlana Urintsova

Geschäftsführung

Künstlerische Leitung

Svetlana Urintsova
Svetlana Urintsova wurde in Charkow (Ukraine) geboren. Im Alter von sechs Jahren begann ihre musikalische Ausbildung in den Fächern Geige, Bratsche und Klavier in der Spezialschule für begabte Kinder in Charkow.
1975 nahm sie im Kunstinstitut J.P. Kotljarewski ein fünfjähriges Studium mit dem Hauptfach Bratsche bei Prof. Kotscherian auf.
In dieser Zeit widmete sie sich der Kammermusik.
1978 erhielt sie mit ihrem Quartett den 2. Preis im ukrainischen Kammermusikwettbewerb in Kiew.
1980 beendete sie ihr Studium mit dem Diplom als Solistin im Fach Bratsche und erhielt ihren pädagogischen Abschluss im gleichen Fach.
In diesem Jahr wurde sie auch Mitglied im Philharmonischen Symphonieorchester Charkow, Dirigent: W. Jordanija (Preisträger im Karajan-Wettbewerb). Gleichzeitig nahm sie ihre Tätigkeit als Pädagogin für Bratsche und Klavier auf.
Seit 1993 lebt sie in der Bundesrepublik Deutschland. Sie unterrichtet Geige, Bratsche und Klavier an der Musikschule Marburg.
Svetlana Urintsova konzertiert als Solistin, mit Orchester und in verschiedenen kammermusikalischen Ensembles.

Im Juni 2019 gründete sie Chamber Philharmonic „Next Generation”.

klaviola.de

Marina Reshetova

Projektleiterin

24.10.2021

Marina Reshetova
Die Geigerin Marina Reshetova absolvierte ihr Studium am St. Petersburger Konservatorium.
Sie erhielt internationale Anerkennung, als sie mit dem Preis des internationalen Violinewettbewerbs in Moskau ausgezeichnet wurde.
Nach ihrem Erfolg als Solistin im J.S. Bach-Violinkonzert mit dem Orchester unter der Leitung von Sir Georg Solti in Hamburg folgten Engagements in sämtlichen bedeutenden Konzertsälen Europas. Mstislaw Rostropowitsch lud sie als Solistin für das Weihnachtskonzert 1991 im Teatro dell'Opera di Roma ein.

Nach ihrem Engagement als Konzertmeisterin der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg konzertierte Marina Reshetova als Solistin in ganz Europa, Indien, Süd-Afrika und Asien und war bei vielen großen internationalen Festivals zu Gast.
Nach den Tourneen mit Giora Feidman in Argentinien und Europa wurden gemeinsame Konzertaufnahmen mit ARTE und dem SWR produziert.
Starken Einfluss hatte auch die Zusammenarbeit mit Nigel Kennedy.
Zur Zeit leitet sie das „Marina Reshetova & Quintett”.

violine-hamburg.de